CAI


CAI
CAIEDV; Abk. für engl.〉
1. Computer Aided Instruction (computerunterstützter Unterricht); →a. CAL
2. Computer Aided Industry (computerunterstützter Industriebetrieb)

* * *

I
CAI
 
[Abk. für Computer-Aided Instruction, dt. »computergestützte Ausbildung«] das, (CAL), Oberbegriff für alle Anwendungen von Datenverarbeitungsanlagen, die mithilfe von dialogorientierten Programmsystemen der Vermittlung und Veranschaulichung von Wissen und Kenntnissen sowie deren Überprüfung und Bewertung dienen. Eine Form des CAI zur Einübung von Fertigkeiten ist das computerbasierte Training (CBT).
 
Als Vorteile des CAI gelten die weitgehend selbstständige Erschließung und Aneignung des Stoffs durch die Lernenden, welche die Lerngeschwindigkeit und Lernintensität selbst steuern können, ferner die Möglichkeit, Lernort und Lernzeit weitgehend frei zu wählen. Genau diese Punkte lassen sich aber auch als Nachteil auslegen, da die Lernenden ein hohes Maß an Selbstdisziplin aufbringen müssen. Im Rahmen des Edutainment versucht man, diesen Nachteil auszuräumen. Weitere Nachteile sind die hohen Kosten für die Ausstattung und die Entwicklung der Programme, der unpersönliche Charakter der Lernveranstaltung durch die fehlende menschliche Lehrkraft und die Vorgabe von Lernwegen.
II
CAI
 
['siː 'eɪ 'aɪ; Abkürzung für englisch computer assisted instruction, »computerunterstützter Unterricht«], Oberbegriff für alle Anwendungen von Datenverarbeitungsanlagen, die mithilfe von dialogorientierten Programmsystemen der Vermittlung, Veranschaulichung, Einübung, Prüfung und Bewertung von Wissen, Kenntnissen und Fähigkeiten dienen (programmierter Unterricht).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Cai Fu — Water Margin character Nickname Iron Arm (鐵臂膊) Rank 94th, Level Star (地平星) of the 72 Earthly Fiends Chief executioner of Liangshan Origin Prison warden and executioner Hometown …   Wikipedia

  • Cai E — oder Tsai Ao (chinesisch 蔡鍔 / 蔡锷 Cài È, W. G. Ts ai O; Geburtsname 艮寅 Gěnyín, W. G. Ken yin; Zì …   Deutsch Wikipedia

  • Cai E — or Tsai Ao (zh tspw|t=蔡鍔|s=蔡锷|p=Cài È|w=Ts ai O; 18 December 1882 ndash; 8 November 1916) was a Chinese revolutionary leader and warlord. He was born Cai Genyin (蔡艮寅 Cài Gěnyín ) in Shaoyang, Hunan Province and his courtesy name was Songpo (松坡… …   Wikipedia

  • Cai Wu — (Chinese language:蔡武; Hanyu Pinyin:Cài Wǔ; born October 1949) is the current head of the Ministry of Culture of the People s Republic of China. BiographyHe is originally from the Chinese province of Gansu. During the Cultural Revolution, Cai was… …   Wikipedia

  • Cai — can refer to: Cai (surname), a common Chinese surname Cai (state), a state in ancient China Caí River, Rio Grande do Sul, Brazil Cái River, Vietnam Sir Kay, a character in Arthurian legend, spelt Cai in Welsh A green, leafy Chinese vegetable… …   Wikipedia

  • căi — CĂÍ, căiesc, vb. IV. refl. A i părea cuiva rău, a regreta, a recunoaşte că a greşit. ♦ tranz. (Rar) A compătimi pe cineva; a căina. – Din sl. kajati sen. Trimis de valeriu, 03.03.2003. Sursa: DEX 98  CĂÍ vb. 1. a se pocăi, a regreta, (reg.) a se …   Dicționar Român

  • CAI — Saltar a navegación, búsqueda El acrónimo CAI puede referirse a: La Caja de Ahorros de la Inmaculada de Aragón, caja de ahorros aragonesa con sede en Zaragoza; Basket Zaragoza 2002, equipo de baloncesto fundado en 2002 y patrocinado por la misma… …   Wikipedia Español

  • Cai — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. {{{image}}}   Sigles d une seule lettre   Sigles de deux lettres > Sigles de trois lettres …   Wikipédia en Français

  • çai — adv. de l. ici. çai sota, çai subre, çai jonch : ci dessous, ci dessus, ci joint …   Diccionari Personau e Evolutiu

  • Cai Qi — (Chinese language: 蔡奇; Hanyu Pinyin: Cài Qí) (b. 1955) is a former deputy Party secretary and mayor of Hangzhou city in Zhejiang province of the People s Republic of China, a member of the Standing Committee of the People s Government of Zhejiang …   Wikipedia